Dienstag, 10. Dezember 2019, 03:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kyuunin. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kyokuko Tsuki

- the Fist of Shadow -

Themenstarter Themenstarter

1

Mittwoch, 9. Februar 2011, 17:15

Grenze zwischen Amegakure und Sunagakure

Die Grenze zwischen dem Regen- und Windreich. Durch die Kombination aus nährstoffreichem Boden, aber auch Luft mit sehr geringer Luftfeuchtigkeit und Mangel an Regen, haben sich einzigartige Pflanzen- und Baumarten ausgebildet. Die Produkte aus der Kombination des Klimas vom Wind- und Regenreich haben vor allem dünne Blätter um mit dem Mangel an Wasser auszukommen, aber auch lange Wurzeln um mit dem rissigen Untergrund klarzukommen. Trotz des Klimas gibt es vermehrt Bäume, welche vor allem Nadelgewächse sind und eher dünn vom Rindenradius sind.

CF: Versteckte Höhle

Wie Tsuki erwartet hatte begann Rito, nur kurze Zeit nach ihrer Flucht, über sie her zu ziehen. Die Nuke-Nin ignorierte die Beleidigungen vorerst und versuchte den Abstand zwischen sich und der Höhle zu vergrößern. Kenmon hatte sie bei der Flucht ganz vergessen und erst im Nachhinein fiel ihr auf, dass einer fehlte. Doch nur wegen ihm zurück zu rennen war es ihr nicht wert und so beließ sie es dabei Rito mit sich zu ziehen. Erst als die beiden eine kleine Baumgruppe erreicht hatten, die nach Tsukis Wissens in der Nähe der Grenze lag stoppte die Schwarzhaarige und ließ von Rito ab. Langsam machte sie einige Schritte auf die Bäume zu und fing an ihre Haare, die durch Aka Sendos Angriff total verwuschelt waren, wieder zu bändigen. >>Was mach ich denn nun... Sag ich ihm die Wahrheit, oder leg ich mir eine Lüge zurecht. Das wichtigste ist, dass ich ihn dazu bringen muss mich zu den anderen Höhlen zu begleiten.<< Ruhig drehte die Schwarzhaarige sich wieder zu dem Nuke-Nin und traute ihren Augen kaum. Sichtlich verdutzt starte sie Rito an und konnte dabei seinen Oberkörper nicht aus den Augen lassen. Der Grund? Eine kleine Fledermaus hatte sich an das Oberteil von dem Hekiougi geklammert und schien kurz davor zu sein auszuflippen. Und Tatsächlich. Noch bevor Tsuki etwas unternehmen konnte fing der kleine Kerl an lauthals zu fluchen. „Verdammt noch mal. Was soll der scheiß. Da schickt der Boss mich raus um wen zu treffen und ihr kommt vorbei und reißt mich, den großen Kuro einfach so mit! Wenn ich jetzt die Person verpasst habe, dann sorg ich dafür, dass der Boss euch frisst!“ Mit einem leisen Seufzen fasste Tsuki sich an die Stirn, bevor sie das kleine Tier von Ritos Oberteil riss und begutachtete. „Wieso.. Hab ich es nur mit Idioten zu tun..?“ stieß sie hervor und schüttelte dann den Kopf. „Ich bin diejenige die du treffen sollst und bevor du jetzt was sagst hältst du den Mund. Dank dir kann ich es nun vergessen mich aus der Sache rauszulügen.“ Verdutzt schaute Kuro die Nuke-Nin an und fing langsam an zu verstehen. Rito derweil verstand sicherlich gar nichts. „Gut fangen wir an die ganze Situation klar zu stellen.“ Mit einer kurzen Bewegung setzte Tsuki Kuro auf ihre Schulter und fing an die ganze Sache zu erklären. Sie begann damit, dass sie Aka Sendo in dem Kampf, abseits der beiden anderen Schach Matt setzen und ihn dazu bringen konnte mit ihr einen Kuchiyosevertrag abzuschließen. Danach erklärte sie ihm, dass es noch andere Höhlen mit Fledermäusen gab, die sie besuchen musste, um sie auch beschwören zu können. „Ob du mit gehst oder nicht liegt an dir. Ich jedenfalls mach mich auf den Weg zur nächsten Höhle.“ sagte sie schließlich und gab dann das Wort an Kuro weiter. „Wenn ihr zur nächsten Höhle wollt wäre es am besten ihr besucht die in Sunagakure.“ sagte er. Leicht runzelte Tsuki die Stirn. >>Suna... Das hat mir noch gefehlt. Naja was auch immer. Wer nicht wagt der nicht gewinnt.<< dachte sie kurz und nickte dann zustimmend. „Sehr gut. Dann machen wir uns von hier aus auf den Weg nach Suna. Wenn du mit gehen willst, dann solltest du nicht lange überlegen, Hekiougi.“ Kurz musterte Tsuki Rito und ging dann zu einem Baum, um sich hinzusetzen und sich gegen ihn zu lehnen. „Ich mach nur eine kurze Pause, bevor ich aufbreche.“
Kyokuko Tsuki ||| Jutsu ||| Logbuch ||| Bingo-Buch ||| Kuchiyose
"I suggest you run... I want to savor this."
  • Zum Seitenanfang

Hekiougi Rito Männlich

Shinigami

Beiträge: 95

Geburtstag: 29. August 1902 (117)

Geschlecht: Männlich

Beruf: Killer

17 Auszeichungen

2

Sonntag, 27. Februar 2011, 00:24

CF: Versteckte Höhle

Rito hatte keine Zeit sich Gedanken zu machen was wohl der Grund war dass Tsuki ihn von der Höhle wegschleifte. Das einzige was er tat war, dass er einfach hinterherrannte um sich von der Bestie von Mensch nicht die Gliedmaßen ausreisen zu lassen. Mit der Vorstellung dass Tsuki eine Bestie ist, war ihm dieses Wesen lieb genug, dass er es nicht für diese Anmaßung, ihn irgendwohin zu schleifen, umgebracht hat. Als das ungleiche Paar dann Halt machte, musterte Rito die Lage. Der Goldesel war wohl unfreiwillig aus der Gruppe ausgetreten, Tsuki war leider noch da und Rito konnte sich seiner Selbst wohl nur schwer entledigen.
'.. und... auf dem Rücken von Tsuki ist eine komische Fledermaus?'
Rito vergewisserte sich über das was er sah und staunte leicht darüber, was das folgende Gespräch ergab. Tsuki schloss einen Vertrag mit der Fledermaus ab und war somit im Besitz eines großen Repertoires an lebenden und nervigen Geschossen.
Für Rito hatte dies eine Folge, welche er nur schwer akzeptieren konnte: Die Frau hatte genug drauf um den großen Fleischklops dazu zu bringen sich ihr zu unterwerfen. Normalerweise wäre ihm dieser Schluss niemals auch nur ansatzweise gekommen, aber scheinbar hatte der aufgezwungene Kontakt ihn soweit getrieben kämpfende Frauen zumindest mal zu bemerken und teilweise zu tolerieren.
'Mit der großen Fledermaus als Waffe wirds auf jeden Fall nicht mehr so leicht sich notfalls von ihr entledigen zu können..'
Er musste wirklich überlegen ob er sich dies weiter antun würde. Er war nicht gezwungen die ganze Zeit mit ihr herumzuwandern, der einzige Grund weshalb er sich mit ihr herumtrieb war, weil der Boss es ihm "nahe legte" bei ihr zu sein, um die Aufträge schneller ausführen zu können.. mehr nicht.
Jedoch musste er sie nicht bei dem Vorhaben unterstützen alle Fledermäuse zu unterwerfen.
"Ich mache mit, Tsuki.."
Es war ungewöhnlich, dass sich Rito sich ohne eine Bedingung darauf einließ Leuten zu helfen, jedoch war dies notwendig bei einer Idee welche dem Hekiougi kam.
"..Aber vorher müssen wir noch etwas anderes erledigen bevor wir einfach in Suna ein Himmelfahrtskommando starten. Oder meinst du die sehn uns, bekommen Panik und rennen vor uns davon?"
Als die beiden Nuke das letzte Mal da waren, richteten sie so viel Chaos an dass es unmöglich war unvorbereitet einfach in Suna reinzukommen und für die Vorbereitung gab es nur einen richtigen Ort wo sie auch gut genug geschützt waren, aber auch genug Informationsfluss besaßen.
"Wenn wir das durchziehen wollen, müssen wir uns über die Schwachpunkte von Sunas Eingängen neu informieren und unsere Waffen gut aufrüsten. Denn sie haben sicher aufgerüstet um nicht wieder angegriffen zu werden. Aber ich kenne einen Ort auf dem Weg, wo wir all das bekommen können und dort können wir auch ein paar Tage geschützt verbringen."
'Das wird ein Himmelfahrtskommando, aber ich mag ja Herausforderungen.'

tbc: Zum verwesenen Oi-nin
Char | Jutsu | Logbuch | Clan

Domination by Sasi

Zitat von »Sasi«

[22:21] <KyokukoTsuki> ò.ó und jetzt will ich von dir Tsuki/Sasi no Danna (Meister) genannt werden, Rito
[22:22] <HikariSenshu> wie wärs mit Sasi no Domina?
Any way, I'm fucked :/

It's a fail!

Zitat von »Bash«

[21:53] <KaguyaKenshi> joa und hab zu rito gesagt das ich vermute, das er homophob is =D
[21:54] <HikariSenshu> homophob ist aber alles anderes als yaoi-fan sondern schwulenfeindlich o.O
Faaail!


Danke Schatzi! :-*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Hekiougi Rito« (18. Oktober 2011, 23:48)

  • Zum Seitenanfang

Kyokuko Tsuki

- the Fist of Shadow -

Themenstarter Themenstarter

3

Dienstag, 18. Oktober 2011, 18:33

Verwundert öffnete Tsuki kurz ihre Augen und musterte den Nuke vor ihr. Sie hatte mit allem gerechnet, aber nicht damit, dass er sie tatsächlich begleiten würde. Was brachte es ihm schon, außer ein paar Kämpfe? Ob er sich selbst etwas erhoffte? Tsuki wusste es nicht, aber was sie spürte war, dass der Hekiougi etwas im Schilde führte. Oder sie war einfach zu misstrauisch, aber lieber das, als später in eine seiner Fallen zu laufen. Erschöpft schloss die Schwarzhaarige wieder ihre Augen und ließ von dem Gedanken ab und wendete sich wieder dem Hier und Jetzt zu, denn Rito hatte einen Vorschlag genannt, der nicht allzu dumm war. „Ich sage es nur ungern, aber du sprichst ausnahmsweise mal die Wahrheit. Ein richtiges Nickerchen und etwas gutes zu Essen würde nicht schaden. Ich hoffe nur nicht, dass du mich in irgendein Harem schleppst.“ Mit einem warnenden Blick erhob sich Tsuki und streckte sich. Sie konnte spüren, wie die Müdigkeit in ihre Knochen kroch. Der Kampf hatte sie doch mehr ausgelaugt, als sie dachte. Aber kein Wunder, denn Aka Sendo war nicht ohne gewesen und immerhin war Tsuki größtenteils unverwundet geblieben. „Ich hoffe ein kleiner Umweg und eine doch etwas längere Pause gehen in Ordnung, Kuroi.“ wandte sie sich nun zu der Fledermaus auf ihren Schultern zu, die sich seelenruhig putzte. Ohne damit aufzuhören murmelte sie ein „Mach doch was du willst.“ Die Nuke-Nin konnte sich ein kleines Lächeln nicht verkneifen und folgte Rito, der schon los geschritten war.

Tbc: Zum verwesenen Oi-Nin
Kyokuko Tsuki ||| Jutsu ||| Logbuch ||| Bingo-Buch ||| Kuchiyose
"I suggest you run... I want to savor this."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kyokuko Tsuki« (19. Oktober 2011, 18:29)

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen